Zielgruppe: Jugendliche

Dieser Comic eignet sich gut, um Begriffe zur sexuellen Orientierung, Geschlecht und Geschlechteridentität* in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen einzuführen.  Er kann beispielsweise eine erste Orientierung zum Start eines Projektes zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt liefern oder Ausgangspunkt für ein gemeinsames Gespräch sein.

Herausgeber