Gesellschaftskritik zwischen Legitimität und Demokratiefeindlichkeit

Kritik an etablierten Werten und Normen sowie gesellschaftlichen Strukturen ist Teil pluralistisch verfasster Gemeinwesen. Artikuliert wird sie von unterschiedlichen sozialen und politischen Gruppen. Bis zu welchem Grad ist Gesellschaftskritik möglich? Ab wann wird sie problematisch? In der Kurzexpertise wird diesen und anderen Fragen nachgegangen. Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie islamistische und extremistische Gruppierungen legitime Gesellschaftskritik für eigene Zwecke nutzen und wie Pädagog*innen damit umgehen können.

Hintergrundinformationen lesen

Beiträge

Hintergrund

Was sind Verschwörungstheorien?

Grundlegende Merkmale und Herausforderungen

In Zeiten der Corona-Krise wird intensiv über Verschwörungstheorien diskutiert. Dabei sind solche Erklärungsmuster keinesfalls ein neues Phänomen. Doch was sind Verschwörungstheorien eigentlich genau? Wie unterscheiden sie sich von „echten“ Verschwörungen? Und wie kann man sie erkennen?

Mehr erfahren
Hintergrund

Die Coronakrise zwischen Glaubensbewährung und „Meinungsdiktatur“

Ein qualitativer Vergleich von Videos zur Coronakrise auf islamistischen und rechtspopulistischen YouTube-Kanälen

Diese qualitative Exploration gibt einen Einblick, wie die Coronakrise in verschiedenen islamistischen und rechtspopulistischen YouTube-Accounts behandelt wird. Dabei werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden Phänomenbereichen deutlich.

Mehr erfahren
Artikel

Warum die Frage nach dem „Warum“ nicht ausreicht?

Was tun, wenn mein Freund Verschwörungstheorien verbreitet?

Was haben Sido, Xavier Naidoo und Attila Hildmann gemeinsam? Sie teilen neuerdings nicht nur ihre Musik oder Rezepte mit der Öffentlichkeit, sondern verbreiten auch wilde Geschichten über verdorbene Eliten und Verschwörungen gegen uns alle. Damit sind sie nicht allein. Über die sozialen Medien erreichen Verschwörungstheorien immer mehr Menschen. Wie kannst du darauf reagieren?

Mehr erfahren
Hintergrund

„Die machen doch eh, was sie wollen!“

Anregungen für die pädagogische Arbeit zum Umgang mit Verschwörungstheorien

Theorien über eine bevorstehende Weltherrschaft oder mutaßliche Verschwörungen von Politker*innen mit wenigen schwerreichen Milliardär*innen erreichen über das Internet immer mehr Menschen. Sie können das Vertrauen in gesellschaftliche Instititutionen nachhaltig erschüttern. Die Auseinandersetzung mit den Argumentationen von Verschwörungstheorien wird für pädagogische Fachkräfte in ihrer Arbeit deswegen immer wichtiger.

Mehr erfahren
Interview

Hizb ut-Tahrir – Islamismus als Dritter Weg

Interview mit Rashad Ali vom Institute for Strategic Dialogue (ISD)

Die Hizb ut-Tahrir (HuT) ist eine islamistische Bewegung mit Ablegern in mehr als 40 Ländern. Für RISE haben wir mit dem Extremismusforscher und ehemaligem Mitglied der HuT Rashad Ali über die Ideologie der Partei, ihre mögliche Anziehungskraft auf junge Menschen und den Umgang mit ihren Narrativen gesprochen.

Mehr erfahren
Studie

„Boah! Krasser Content!“

Wo begegnen Jugendliche extremistischen Medieninhalten?

Wo kommen Jugendliche mit extremistischen Akteur*innen und Inhalten in Kontakt? Häufig geschieht das über die Medien.

Mehr erfahren
Artikel

„Was tust Du, während andere Muslime leiden?“

Armut, Ungerechtigkeit und Krieg – und was man dagegen tun kann.

Ein Beitrag zum Umgang mit islamistischen Spendaufrufen und Hilfsorganisationen.

Mehr erfahren

Begleitmaterial

Zu diesem Thema ist derzeit noch kein Material vorhanden.