Beiträge für Fachkräfte

Artikel

Warum sich die Mühe lohnt

Zur (nicht nur) pädagogischen Relevanz diskriminierungssensibler Sprache

Diskriminierungssensible Sprache ist in der pluralen Gesellschaft eine wichtige Alltagskompetenz und gleichzeitig eine ziemliche Herausforderung. Dieser Text sensibilisiert für Fettnäpfchen und zeigt, wie man auch mit unbeabsichtigten Fehlern umgehen kann. Der Fokus liegt auf Sprache im pädagogischen Setting. Enthalten sind viele Material- und Textempfehlungen.

Mehr erfahren
Interview

„Wir können es uns nicht leisten, unsere Schüler*innen nicht mitzudenken“

Rassismus gegen Rom*nja und Sinti*zze. Was kann Schule tun?

Mit der Mitbegründerin von RomaniPhen, Hajdi Barz, haben wir im Rahmen des Romnja* Power Month über Rassismus gegen Rom*nja und Sinti*zze, pädagogische Möglichkeiten, mit Rassismus umzugehen, sowie über Selbstorganisation und -repräsentation gesprochen.

Mehr erfahren
Artikel

Kritisches Weißsein

Identitätspolitik mal anders

Weißsein ist eine gesellschaftliche Positionierung, die mit historisch überkommenden Privilegien einhergeht. Als weißer Mensch sein Weißsein zu reflektieren, kann helfen, sich differenziert mit rassistischen Strukturen auseinanderzusetzen und deren Einfluss zu verringern.

Mehr erfahren
Artikel

Versuche, Rassismus zu verlernen

Praktische Anregungen für weiße Pädagog*innen

Wie kann es Fachkräften aus der weißen Mehrheitsgesellschaft gelingen, reflektiert mit den rassistischen Strukturen ihrer eigenen Gesellschaft umzugehen? Julia Bendiek berichtet aus eigener Erfahrung und gibt Anregungen, wie Fachkräfte sich des Themas annehmen können.

Mehr erfahren
Studie

Wie islamfeindlich sind junge Menschen?

Der Artikel gibt einen Überblick über die Studie „Islamfeindlichkeit im Jugendalter“. Viele nicht-muslimische Jugendliche verbinden den Islam mit dem „kulturell Fremden“, erkennen aber auch Tendenzen zur Verallgemeinerung im aktuellen Diskurs über „den Islam“. Wissen über die Lebenswirklichkeit von Muslim*innen kann helfen, zu engen Stereotypen entgegenzuwirken.

Mehr erfahren
Artikel

Diskriminierung durch Medien

Warum negative Stereotype in den Medien Diskriminierungsgefühle auslösen und Aufklärung über die Medienlogik wichtig ist

Medien sind ein wichtiges „Fenster zur Welt“. Doch Medien sind auch nicht frei davon, gesellschaftliche Minderheiten in ihrer Berichtserstattung zu diskriminieren. Dieser kommunikationswissenschaftliche Beitrag gibt einen Einblick darin, aufgrund welcher Produktionslogiken mediale Darstellungen diskriminierend wirken können und welche Rolle soziale reziproke Effekte dabei spielen.

Mehr erfahren
Artikel

Muslimische Identitäten

Zwischen Selbst- und Fremdbestimmung

Seinen eigenen Weg zu finden ist nicht einfach. Noch schwieriger wird’s, wenn einem als Muslima oder Muslim in den Medien oder von Nichtmuslim*innen ständig erzählt wird, wie man angeblich sei.

Mehr erfahren
Artikel

Weiblich, feministisch, muslimisch?!

Ehrenmorde, Kopftuchzwang, Zwangsheirat. Viele Muslim*innen kennen das: Egal ob in den Medien, in der Schule oder in persönlichen Gesprächen, immer wieder werden sie mit diesen Schlagworten konfrontiert.

Mehr erfahren

Beiträge für Jugendliche

Begleitmaterial zu den Produktionen

Begleitmaterial zum Thema