Zeit

ca. 30 Minuten

Material
  • Plakat mit Handlungsstrategien aus der vorherigen Übung
  • Internetfähige Tablets/Computer/Smartphones
  • Dokument mit Tweet von Malcolm Ohanwe
  • Meme/gif-Generator wie zum Beispiel von imgflip oder giphy.com
  • Beamer
  • Computer
Ziele
  • Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Rassismus kennenlernen und stärken
Ablauf
  1. Die Moderation projiziert den Tweet von Malcom Ohanwe an die Wand. Der Journalist Malcom Ohanwe fordert Weiße Menschen dazu auf, ihre Rolle im Rassismus unter dem Hashtag #kritischesweisssein zu hinterfragen:

2. Die Teilnehmenden entwickeln anhand der bereits gesammelten Handlungsstrategien Memes oder gifs zu der Frage „Was kann ich [als Weiße Person] gegen Rassismus tun?“. Dafür nutzen sie z. B den Meme-Generator oder … Die Teilnehmenden stellen sich ihre Produkte gegenseitig vor. Sie können die Produkte auf Wunsch in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag posten.

Hinweis: Wenn die Teilnehmenden die Memes/gifs posten, dann sollte die Moderation sie im Hinblick auf Datenschutz und Privatsphäre sichten. Die Medienproduktion sollte keine privaten, intimen oder sensiblen Daten enthalten – und auch keine Hassbotschaften.

Mehr Informationen zum Thema bietet das „Kompendium Digital- und Medienkompetenz im Schulalltag“.