Das Material beinhaltet Hintergrundinformationen für Pädagog*innen und einen Arbeitsplan für das dreistündige Modul. Die Schüler*innen arbeiten mithilfe von Medien, wie Videos und Zeitungsartikel, von Beobachtungsaufträgen oder eines „Antisemitismus ist“-Puzzles zentrale Merkmale und Wirkungsweisen des Antisemitismus heraus. Es soll unter anderem eine Reflexion über die Folgen antisemitischer Stereotype und Vorurteile für Betroffene angeregt werden.

Herausgeber

Zwischentöne. Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer