Produktion & Drehbuch: Richard Wilde, Max Grünauer
Regie: Richard Wilde
Kamera: Max Grünauer

© 2020 Grün & Wild – Bildproduktion / JFF / BKM

Das sagen die Filmemacher

  • Was hat dich dazu bewogen einen Film zu diesem Thema zu machen? einklappen

    In unserem Film gehen wir verschiedenen Ansätzen zum Thema Gerechtigkeit nach und reden mit Expert:innen über eine theoretische, historische und praktische Annäherung an unser Thema.
    Gerechtigkeit als Wort das alles und gleichzeitig nichts bedeuten kann treibt uns Menschen an und bringt uns auseinander. Ganz besonders merken wir das in aktuellen Konflikten, aber auch der aktuellen Pandemie. Was ist also gerecht?

  • Was waren für dich die größten Herausforderungen im Bereich Technik und Gestaltung? einklappen

    Durch die Pandemie Situation gab es Schwierigkeiten die Dialogpartner:innen cineastisch hochwertig einzufangen. Gerade wenn es digitale Interviews waren. Aber auch durch die verschiedenen Orte eine einheitliche Bildsprache zu erzählen was eine Herausforderung.

  • Wie viele Personen waren an der Produktion beteiligt und wie lang hat die Produktion (Planung, Dreh und Nachbearbeitung) gedauert? einklappen

    4 Personen in der Recherche und 2 Person beim Dreh. In der Postproduktion waren wir ebenfalls zu zweit.

  • Auf welche Schwierigkeiten bist du bei deinem Projekt gestoßen und welche Erfolge konntest du sammeln? einklappen

    Wir haben eine gute Grundlage für unser lang-Dokumentationsprojekt geschaffen. Wir werden von hier aus weiterarbeiten und recherchieren.

Videobotschaft