Zum Hauptinhalt springen

Neuer Film: AQUARIUM. Ab sofort in unserer Mediathek.

HintergrundanimationArtboard Copy 5Created with Sketch.
Hintergrundanimation
HintergrundanimationArtboard Copy 2Created with Sketch.
HintergrundanimationArtboardCreated with Sketch.
Hintergrundanimation
HintergrundanimationArtboard CopyCreated with Sketch.

Über RISE

Wie können Jugendliche gegen extrem­istische Ansprachen gestärkt werden? RISE antwortet auf diese Frage aus zwei Richtungen: Zum einen unterstützt RISE junge Filmschaffende, die sich mit gesellschaftspolitischen Fragen filmisch auseinandersetzen durch ein Förderprogramm. Mit den entstehenden Filmen werden jugendkulturelle Perspektiven als Antworten auf extremistische Positionen in der Mediathek sichtbar. Zum anderen bietet RISE passende Materialien für die pädagogische Arbeit mit den Filmen und Hintergrundtexte zu den Themen Gender, Gesellschaftskritik, Pluralismus, Werte und Religion sowie Rassismus.

Mehr über das Projekt

Aktuelles

Artikel

Filmische Weltentwürfe

Ein filmanalytischer Blick auf extremistische Mobilisierungsvideos im Internet

Filme vermitteln nicht nur Informationen, sondern basieren auch auf einer Ansprache auf emotionaler und körperlicher Ebene. Anhand welcher Merkmale in einem Video wird die Vermittlung bestimmter Emotionen genau ersichtlich? Um einer Antwort näherzukommen, werden zwei Mobilisierungsvideos von Muslim Interaktiv und der Identitären Bewegung vorgestellt und anschließend in den pädagogischen Kontext eingeordnet.

Mehr erfahren
Artikel

Wertekonflikte und Meinungsbildung von Jugendlichen in digitalisierten Öffentlichkeiten

Was bedeutet es für den Zusammenhalt einer Gesellschaft, wenn die drei Säulen einer gut informierten Öffentlichkeit – Glaubwürdigkeit, Wahrhaftigkeit und Vielfalt der Medien – ins Wanken geraten und wie können Jugendliche zur informationellen Resilienz gegenüber Desinformation in digitalen Öffentlichkeiten befähigt werden? In diesem Artikel beschäftigt sich Petra Grimm mit Wertekonflikten von Jugendlichen im digitalen Zeitalter und der Bedeutung von Informations- und Meinungsbildungskompetenz.

Mehr erfahren
Artikel

Bewegtbildformate in der universellen Extremismusprävention

Erfahrungen aus dem Projekt RISE – Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus

Filme gegen Extremismus? In diesem Beitrag stellen wir die Relevanz von Bewegtbildformaten bei der Prävention extremistischer Inhalte vor und geben Anregungen, wie die durch das Projekt RISE entstandenen Kurzfilme in Bildungskontexten eingesetzt werden können.

Mehr erfahren
Artikel

Die Grenzen des Sagbaren in der Demokratie

Überlegungen zum Verhältnis von Meinungsfreiheit und politischer Bildung

Wie können sich pädagogische Fachkräfte antidemokratischen Tendenzen entgegen stellen? Markus Pausch spricht über die Ziele, handlungsleitenden Werte und die demokratische Dimension politischer Bildung. Er argumentiert, dass der Beutelsbacher Konsens nur eingeschränkt praxistauglich sei und plädiert dafür, politische Bildung als Demokratiebildung zu verstehen.

Mehr erfahren
Hintergrund

Politische Bildung zu Flucht und Migration

Möglichkeiten der Bildung gegen Rassismus und Antisemitismus

Politische Bildung kann durch die Thematisierung von Flucht und Migration einen Beitrag gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit leisten. Das biografische Lernmaterial Flucht im Lebenslauf erzählt die Lebensgeschichten von drei geflüchteten Menschen. Der biografische Ansatz eröffnet Einblicke in die Lebenssituationen von Geflüchteten, zeigt die konkreten Auswirkungen von (strukturellem) Rassismus und Antisemitismus auf und fördert einen empathischen Zugang zur Geschichte der Porträtierten. 

Mehr erfahren
Podcast

Podcast #03:
Pluralismus – Wie verstehen wir uns?

Der RISE Podcast zu Identität, Pluralismus und Extremismus

Sich mit unterschiedlichen Einstellungen, Werten und Glaubensrichtungen auseinanderzusetzen, ist in pluralistischen Gesellschaften normal. Es birgt aber zugleich viel Konfliktpotential. Wie kann die Auseinandersetzung in pädagogischen Settings gelingen? Darüber spricht Julia Tieke im RISE-Podcast mit dem Lehrer Tobias Nolte sowie den Schüler*innen Melisa Başkara und Fatih Yaşar vom Campus Rütli, einer Berliner Modellschule.

Mehr erfahren

Mediathek